Das Abc der Verwendungsmöglichkeiten

Bausparen – der Begriff beinhaltet zwar einen Hinweis auf das eigentliche Sparziel, aber natürlich können Sie das Bausparguthaben jederzeit für beliebige Zwecke einsetzen: Ihre Urlaubsreise, ein neues Auto oder andere Wünsche.

Das Bauspardarlehen muss jedoch immer zu wohnwirtschaftlichen Zwecken verwendet werden. Gleiches gilt unter bestimmten Voraussetzungen auch für das Bausparguthaben bei Inanspruchnahme der staatlichen Bausparförderung. Diese wohnwirtschaftliche Verwendung wird im Zusammenhang mit der Zuteilungsannahme und/oder Darlehensbeantragung auf entsprechenden Formularen von Ihnen bestätigt und durch Belege, wie Kaufvertrag oder Rechnungen, nachgewiesen.

Alle hier aufgeführten Verwendungen, eventuell mit den genannten Einschränkungen, sind wohnwirtschaftlich (die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit):

> Wohnwirtschaftliche Verwendung


Sie haben noch fachliche Fragen zum Bausparen oder zur Baufinanzierung? Nutzen Sie doch einfach unser kleines Bauspar- und Baufinanzierungslexikon. Damit haben Sie immer ein kleines Nachschlagewerk in der Tasche.

> Zum Bauspar-Lexikon